Am Montag den 3.9.2012 hielten wir nach Abstimmung mit dem Volksschuldirektor Emanuel Mathies eine Bergeübung in der Volksschule Pettneu ab. Es wurde ein Brand in der Volksschule angenommen, wobei sich noch 3 Klassen mit Ihren Lehrern in der Schule befanden. Eine Klasse wurde mit Hilfe der Feuerwehr kontrolliert aus dem Gebäude gebracht. Bei der zweiten Klasse im Erdgeschoss kam unser Atemschutz zum Einsatz. Gleichzeitig wurden mit der Steckleiter die Kinder über die Fenster ins Freie gebracht. Im oberen Stock kam die Drehleiter St. Anton zum Einsatz. Hier wurden alle Schüler die sich im Klassenraum befanden mit der Drehleiter in Sicherheit gebracht. Der anwesende Bürgermeister Manfred Matt und der Direktor Emanuel Mathies waren mit dem Ergebnis und dem Ablauf dieser Übung sehr zu frieden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen