Am Montag, 04.09.2017 um 18:30 Uhr heulten die Sirenen in Pettneu. Grund dafür war die jährliche Räumungsübung zu Schulbeginn in der Volksschule Pettneu.

Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung im Stiegenhaus der Volksschule. Die Schüler mussten alle über die Drehleiter, gesichert über die Schiebeleiter oder von den Atemschutztrupps geborgen werden.

Anschließend durften die Kinder mit der Drehleiter einen Ausflug in die Höhe machen und den Ausblick über Pettneu genießen.

Danke an die Feuerwehr St. Anton für die Unterstützung mit der Drehleiter sowie unserem Fotografen Köll Daniel von Arlberg Photography für die Bilder.