Am Samstag, den 09.08.2014 fand die Segnung des Notstromaggregats 40kVA statt. Die Feierlichkeiten wurden gemeinsam mit der Einweihung des neu renovierten Wasserkraftwerkes der Gemeinde Pettneu durchgeführt. Die Segnung des neuen Notstromaggregates wurde von Vikar Karol Lazik durchgeführt. Somit stand Pettneu an diesem Samstag sprichwörtlich unter Strom.

Der Notstromerzeuger 40kVA wurde bereits im September des Vorjahres vom Landesfeuerwehrverband Tirol an die Feuerwehr Pettneu übergeben. Zehn solche Notstromaggregate wurden vom Land Tirol aus dem KAT- Fond für die Bezirke und für die Landesfeuerwehrschule angeschafft.

Diese Geräte werden hauptsächlich zur Eigenversorgung der Feuerwehr bei Katastrophen zum Einsatz kommen, jedoch ist auch eine Fremdeinspeisung möglich.