Die letzte Monatsübung von 2017 wurde, am 21.11.2017 um 20.00 Uhr durchgeführt. Übungsszenario war ein vermisstes Fahrzeug mit Insasse, welches zuerst wie bei einem Sucheinsatz gesucht wurde und anschließend musste die Person aus dem verunfallten Fahrzeug befreit werden. Bei der anfänglichen Suche mussten immer wieder aufgefundene Infos per Funk an die Florianstation durchgegeben werden. Im zweiten Teil der Übung, wurde dann mit dem hydraulischen Rettungsgerät das Dach des Fahrzeuges geöffnet und die Person geborgen. Somit konnten wir das Übungsjahr 2017 mit einer kombinierten Übung aus Funkübung und technischer Einsatzübung abschließen.