Am Samstag den 12.10.2013 fand eine Abschnittsübung des Abschnittes Stanzertal in Strengen statt.
Die Feuerwehr Pettneu wurde mit der Feuerwehr Flirsch und Landeck zu einem Verkehrsunfall beim Ortseingang Ost in Strengen gerufen. Neben einem Schaumangriff wurden die verletzten Personen mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus den Fahrzeugen befreit.
Bei der anschließenden Gemeinschaftsübung beim ehemaligen Mitarbeiterhaus der Donau Chemie im Bereich Wiesberg waren alle Feuerwehren des Abschnittes, sowie die Feuerwehr Landeck und die Betriebsfeuerwehr der Donau Chemie involviert.
Neben der Personenbergung wurden auch gefährliche Stoffe gefunden und ins Freie gebracht. Zur Brandbekämpfung wurden einige Meter Zubringerleitungen und Hochdruckleitungen verlegt.

Leider wurden von uns keine Fotos gemacht.

Bilder der Feuerwehr Strengen