Am Samstag, den 24.10.2015 trat eine Gruppe mit 12 Mann, der Feuerwehr Pettneu zur technischen Leistungsprüfung in Bronze – Form A an und konnte diese souverän, unter Beobachtung der Bewerter, des Bezirkskommandanten und seinem Stellvertreter, dem Bezirksfeuerwehrinspektor, den Vertretern der benachbarten Feuerwehren und einigen interessierten Zuschauern fehlerfrei und in der geforderten Sollzeit absolvieren.

Diese technische Leistungsprüfung ist wie der Einsatz bei einem Verkehrsunfall aufgebaut. Jeder der 12 Mann hat eine vorgegebene Aufgabe in der Sollzeit zu meistern und dabei wird das korrekte Arbeiten bewertet. Die Trupps müssen die Unfallstelle absichern, die Gerätschaften zum Schaffen einer Zugangsöffnung vorbereiten, die Unfallstelle ausleuchten und nicht zu vergessen muss der Brandschutz aufgebaut werden.
Weiters wird bei dieser Leistungsprüfung das Wissen über die feuerwehreigenen Fahrzeuge überprüft. Dabei muss jeder Teilnehmer 3 verschiedenen Gerätschaften den richtigen Platz im Feuerwehrfahrzeug bei geschlossenen Türen und Rollos zuordnen.

An dieser Stelle gratuliert die Feuerwehr Pettneu der angetretenen Gruppe zur ausgezeichneten Leistung.

Auf diesem Wege möchten wir „Arlberg Photography“ DANKE sagen, für das tolle Bildmaterial mit dem sie uns das ganze Jahr über versorgen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen