„Übung macht den Meister“ Unter diesem Motto stand am Montag den 04.04.2011 die erste Gruppenprobe in diesem Jahr. Geschult wurden Geräte die für den technischen Einsatz benötigt werden.

Scalet Sebastian zeigt den Kameraden wie der Greifzug und das dazu benötigte Equipment richtig im Einsatz verwendet wird. Das Hydraulische Rettungsgerät und die Hebekissen hat uns Burger Helmut erklärt, und den praktischen Einsatz an den Fahrzeugen vorgezeigt. Das neue Abstützsystem „Stab-Fast“ wurde von Falch Andreas erklärt. Zum Abschluss der Schulung konnten die Kameraden in einer kleinen Übung die Theorie in die Praxis umsetzen.

Stab Fast ist das neue Abstützsytem das die FF Pettneu seit Jänner im TLF im Einsatz hat. Dieses Gerät wird benötigt um verunfallte Fahrzeuge zu stabilisieren, und die sichere Bergung der verunfallten Personen zu gewährleisten. Sicherheit nicht nur für den Verletzen, sondern auch für die Feuerwehrmänner. Es kann verheerende Folgen für alle Beteiligten haben wenn sich ein solches Fahrzeug während einer Bergung plötzlich unkontrolliert bewegen würde.

Schulungsvideo Weber Stab-Fast:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen