Am 07.08.2013 fand in Zusammenarbeit mit der Bergrettung eine Suchübung und Funkschulung statt. Übungsannahme waren zwei vermisste Personen, welche nach einer Wanderung zur Nessler Alm abgängig waren. Es wurden 4 Suchtrupps gebildet, welche sich jeweils aus 2 Feuerwehrmänner und 2 Männer von der Bergrettung zusammensetzten.
Die einzelnen Trupps gingen die Wanderwege Richtung Nessler Alm ab und es konnten immer wieder Fundgegenstände gefunden werden, welche per Funk an die Einsatzleitung durchgegeben werden mussten. Somit wurde der Funkverkehr angeregt und daher auch geübt.
Eine Person konnte beim Hirschenbad mit Herzproblemen gefunden werden. Die zweite Person wurde im Bereich Hundskopf gefunden und musste auf Grund der Knöchelverletzung von der Bergrettung geborgen werden.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen