Hurra mir giah gi roudla!

Der Rodelabend war ja schon lange fällig. Also eine kurze Einladung und ab ging die Post. Wir trafen uns um ca 19.oo Uhr in der Feuerwehrhalle und marschierten ganz gemütlich mit Stirnlampe ausgerüstet in Richtung Almfrieden. Nach gut 45min Marsch war das Ziel erreicht. Bei gemütlicher Stimmung und POMMES mit FRANKFURTER sowie einer Aufwärmphase war die Stärkung eine super Sache. So und iaz geatz durchob. Yes,Yes,Stoffl gib Stoff Nein der Johannes soll voraus schrie die Meute. Aber Stoffl übernahm freiwillig das Schlusslicht. Man muss die Alten noch aufsparen dachte ich mir. Man kann sagen ein schöner Abend für alle, und danke an die Betreuer Johannes, Paul und Stoffl

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen