Am 26. und 27.09.2014 fand für 8 Atemschutztrupps aus dem Abschnitt Stanzertal eine Realheißausbildung der Firma Firefighting aus Südtirol in Strengen statt.
Nach einer Theorieausbildung über diverse Gefahren, Erkennung und Unterschied von Backdraft und Flashover ging zum Brandcontainer wo der Praxisteil stattfand. Dort konnte jeder Trupp unter Aufsicht der Ausbilder verschiedene Techniken zur Brandbekämpfung im Innenangriff beüben. Schwerpunkte bei der heurigen „Heißausbildung Teil 2“ waren Türöffnungsprozeduren, das Blocken von Rauchgasdurchzündungen und die Rauchgaskühlung.
Für unsere Atemschutzträger ist so eine Realheißausbildung neben der ganzen Atemschutzausbildung sehr effektiv und lehrreich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen