Information der Gemeindebürger zum Murenabgang im Bereich Gridlontobel am 01.08.2018

Nach einem sehr starken Gewitter mit massivem Hagel am 01.08.2018, gegen 18.30 Uhr kam es in weiterer Folge zu einem Murenabgang im Bereich des oberen Gridlontobels. Das hat dazu geführt, dass sämtliche Auffangbecken zur Gänze mit Murenmaterial aufgefüllt sind.

Da weitere Gewitter zu erwarten sind, werden die Gemeindebürger dahingehend informiert, im Falle weiterer Niederschläge die Wanderwege im Bereich Gridlontobel sowie den Nahbereich des Tobels (Brücken usw.) nicht zu betreten. Es wird von Seiten der Einsatzleitung der Gemeinde dringend empfohlen, diese Warnung zu beachten.

Erste technische Maßnahmen insbesondere zur Freihaltung der Gerinne unterhalb des Auffangbeckens wurden bereits getroffen, bzw. ist bereits erfolgt und werden jedenfalls bis zur Entschärfung der Lage fortgesetzt! Aufgrund der Vermurungen im Bereich der Einmündung des Gridlonbachs in die Rosanna, mußte der Rosanna-Begleitweg gesperrt werden. Wir ersuchen euch die Gefahrenbereiche nicht aufzusuchen und allenfalls Schaulustige auf diese Gefahren hinzuweisen.

Änderungen der Gesamtsituation werden von der Gemeindeeinsatzleitung rechtzeitig bekannt gegeben.

Für die Gemeindeeinsatzleitung:

Bgm MATT Manfred

info_gemeindeeinsatzleitung_02082018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen