Es war wieder soweit. Am 05. 01.2018 fand der Elternabend mit der Feuerwehrjugend in der Feuerwehrhalle statt. Entschuldigt war Kommandant Christian Starjakob, sein Stellvertreter Johannes Scalet begrüßte alle Anwesenden.
Die Jugendbetreuer Christoph Raggl und Willi Jochum resümierten über das abgelaufene Jahr 2017 und hoben die hervorragenden Leistungen der Gruppe hervor. Auch das „Nichterreichte“ wurde besprochen und wie man so schön sagt: Man ist um eine Lösung bemüht ….
Das sehr gute Auskommen mit der Jugend der Nachbarfeuerwehr St. Anton a/A. soll nicht unerwähnt bleiben. Wir konnten heuer mit Moritz Schiller den „100sten Jugendlichen“ seit Beginn der Jugendgruppe Pettneu 1984 in unsere Reihen aufnehmen. Wir freuen uns, dass er dem Leitspruch der Feuerwehr Folge leistet „Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr“. Und so starten wir das neue Jahr mit den Vorbereitungen zum Wissenstest in Bronze, Silber und Gold.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, die zum Gelingen eines tollen Jahres mit der Jugendfeuerwehr beigetragen haben.

Jugendbetreuer OBM Christoph Raggl

Rückblick auf die Jugendarbeit 2017

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen