Datum: Sonntag, 01. April 2012 
Alarmzeit: 15:15 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Pettneu/Reith 
Einsatzleiter: OBI Starjakob Christian 
Mannschaftsstärke: 35 
Fahrzeuge: TLF, KLF 


Einsatzbericht:

Am 01.04.2012 um 15:15 Uhr wurde der Sirenenalarm von der Leitstelle Tirol mit der Meldung zu einem Verkehrsunfall in der Reith ausgeloest. Im Auto befanden sich zwei einheimische Burschen, die beim Eintreffen von TLF und KLF Pettneu bereits von Bewohnern in der Reith aus dem Auto befreit werden konnten. Wenige Minuten spaeter trafen auch der alarmierte Rettungshubschrauber und das Rote Kreuz ein. Die zwei Verletzten waren soweit ansprechbar, wurden aber zur weiteren Versorgung abtransportiert. Ein Verletzter wurde mit dem Hubschrauber abtransportiert, der Zweite konnte von der Rettung zu weiteren Untersuchungen mitgenommen werden.
Augenzeugen berichteten, dass sich das Fahrzeug mehrmals ueberschlagen hat und dann aber auf den Raedern zum Stillstand gekommen ist. Ebenso drang aus dem Motorraum leichter Rauch, der von den Anwesenden mit einem Feuerloescher eingedaemmt wurde.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen