Datum: Donnerstag, 17. Dezember 2020 um 17:35
Dauer: 1 Stunde 45 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Pettneu/Reith
Einsatzleiter: OBI Starjakob Christian
Mannschaftsstärke: 30
Fahrzeuge: TLF, KLF, MTF, Polizei, RTW St. Anton


Einsatzbericht:

Am 17.12.2020 wurden wir um 17:35 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Motorbrand bei einem Bus auf der Stanzertaler Landesstrasse im Bereich Reith alarmiert.

Ein Bus war in Fahrtrichtung Landeck unterwegs, als dem nachfolgenden Fahrzeug Funken aus dem Motorraum auffielen – der Bus konnte von diesem mittels Aufblendzeichen zum Stoppen gebracht werden. Bevor wir mit dem ersten Fahrzeug bei der Unfallstelle ankamen, konnte der Busfahrer bereits den Motorraum öffnen und die Flammen mit dem eigenen Feuerlöscher löschen.

Der von uns aufgebaute Brandschutz wurde nach dem Kontrollieren des Motorraumes wieder abgebaut, da keine weiteren Brandherde mehr festgestellt werden konnten. Unsere Aufgabe war es, den Verkehr einspurig zu regeln bzw. während den Arbeiten durch das Abschleppunternehmen die Fahrbahn zu sperren.

Im Einsatz standen 3 Fahrzeuge und 30 Mann der Feuerwehr Pettneu, ein Fahrzeug vom Roten Kreuz sowie die Polizei St. Anton.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen