Datum: Dienstag, 22. Oktober 2019 
Alarmzeit: 9:26 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 6 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Pettneu/Strohsack 
Einsatzleiter: OBI Starjakob Christian 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: TLF, KLF, GGF Landeck, KDO Landeck 


Einsatzbericht:

Am Dienstag, den 22.10.2019 um 09:26 Uhr wurden wir mittel Pager zu einer Technischen Hilfeleistung „THL ÖL LKW“ alarmiert.
Ein Betonmischer kam beim Abbiegen im Ortsteil Strohsack über den Fahrbahnrand hinaus und streifte mit dem Dieseltank einen dort platzierten Stein. Dadurch wurde der Dieseltank aufgerissen.

Leider bemerkte es der LKW-Fahrer nicht sofort, fuhr mit dem aufgerissenen Tank noch bis zur Baustelle und verunreinigte die Straße auf eine Länge von ca. 300m.
Unsere Aufgabe bestand darin den noch aus dem Tank fließenden Diesel aufzufangen bzw. in einen Behälter umzupumpen. Weiters wurde auf die Dieselspur Bindemittelaufgetragen und die Firma Haim verständigt zur Straßenreinigung. Bei solchen Einsätzen wird über die Leitstelle Tirol automatisch auch die Feuerwehr Landeck mit dem Gefährlichestoffe Fahrzeug (GGF) mitalarmiert. Die Mannschaft aus Landeck unterstützte uns bei den Arbeiten.
Da auch Diesel in den Kanal und ins Erdreich gelangte wurde zusätzlich noch das Klärwerk in Flirsch und auch die BH Landeck verständigt.

Im Einsatz standen:
10 Mann Feuerwehr Pettneu
5 Mann Feuerwehr Landeck
Polizei St. Anton
3 Mann BH Landeck

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen