Am 10.11.2011 besuchte die FF-Pettneu das Brandhaus in der Landesfeuerwehrschule mit 4 Atemschutztrupps. Die Brandhausschulung besteht aus 3 Übungsszenarien. Als erste Übung lernt man die richtige Vorgehensweise wie man eine Tür zu Brandraum öffnet und man muss einen Werkstattbrand bekämpfen.
Als zweite Übung bekämpft man ein Schlafzimmerbrand und als dritte Übung muss man einen Küchenbrand mit einem Fettbrand löschen.
Die FF-Pettneu bedankt sich beim Ausbildungsteam des Brandhauses für die praxisrealen Übungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen