Am Montag, den 21.03.2016 nahmen 15 Kameraden unserer Feuerwehr bei einer Besichtigung der neuen Flucht- und Rettungswege im Arlberg Strassentunnel teil. Weiters waren die Feuerwehren aus Schnann, St. Jakob, St. Anton und Klösterle ebenso bei der Besichtigung dabei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen