Am 23.07.2012 fand in St.Anton eine Atemschutz Abschnittsübung statt. Unserer Feuerwehr nahm mit einem ATS Trupp und insgesamt 9 Mann an dieser Übung Teil.
Als Übungsobjekt diente die alte Talstation der Rendlbahn. Die ATS-Trupps suchten nach vermissten Personen und nach Kanister mit einem Gefährlichen Stoff.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen