Am 30. Mai 2022 fand gegen 20 Uhr die Atemschutzteilabschnittsübung des oberen Stanzertals in Pettneu statt zugleich war dies für unsere Feuerwehr auch die monatliche Vollprobe.

Übungsannahme war ein Lüftungsbrand mit vermissten Personen im örtlichen Schwimmbad der Gemeinde Pettneu. Die Schwierigkeit der Übung bestand darin, dass Brandobjekt aufgrund seiner Größe und Verwinkelung mit den Atemschutztrupps zu durchsuchen. Die vermissten Personen zu bergen, sowie die Brandherde durch die bereits erheblich entstandene Rauchentwicklung zu lokalisieren und löschen. Hierbei zeigte sich das gute Zusammenspiel und die erfolgreiche Abarbeitung der Übung mit den jeweils eingesetzten Atemschutztrupps.

Eingesetze Fahrzeuge/Mitglieder:
FF – St. Anton, TLF (8 Mann, 1 ATS Trupp)
FF – St. Jakob, LF (8 Mann, 1 ATS Trupp)
FF – Schnann, KLF (6 Mann, 1 ATS Trupp)
FF – Petteu, KLF, TLF, MTF (30 Mann, 2 ATS Trupps)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen