Im neuen Jahr startete die Feuerwehr Pettneu, am 26.02.2018 um 20:00 Uhr mit einem ATS- Schulungsabend ins Übungsjahr. Ziel des Abends war es die gesamte Vorgehensweise und die Geräte im Bereich Atemschutz wieder aufzufrischen.
Ebenso wurden die anwesenden Mitglieder auch über die neue Atemschutzuntersuchung und den Leistungstest im Detail informiert.

Regelung Atemschutztauglichkeit ab 01.01.2018:

Ab 17 LJ:
– Ärtzliche Stellungsnahme (Ergo, Spiro) = Erstuntersuchung
– Ärtzliches Gespräch (allgemeine Einsatztauglichkeit) – alle 5 Jahre

– Jährlicher Leistungstest (ÖFAST)

Ab 40 LJ:
– Ärtzliches Gespräch – alle 3 Jahre (Ergo, Spiro empfohlen)
– Jährlicher Leistungstest (ÖFAST)

Ab 50 LJ:
– Ärtzliche Stellungsnahme (Ergo, Spiro) – alle 2 Jahre
– Jährlicher Leistungstest (ÖFAST)

Mit dieser Regelung wird in besonderer Weise auf die Gesundheit unserer Atemschutzgeräteträger geachtet!

Für allfällige Fragen steht unser ATS-Beauftragter BM Jordan Marco gerne zur Verfügung.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen