Vergangene Woche (20.03 – 23.03.2018) wurde der Atemschutz Leistungstest für die Atemschutzträger durchgeführt.
Durch die neuen Untersuchungsintervalle für Atemschutzträger die vom Landesfeuerwehrverband bestimmt wurden, wurde auch ein verpflichtender Atemschutz Leistungstest eingeführt. Der Leistungstest ist jedes Jahr in der Heimatfeuerwehr vom Atemschutzträger zu absolvieren.

Der Test besteht aus fünf Stationen, wobei Treppensteigen, Gewichtheben, Marschieren, Hindernisse über- und unterlaufen in einer gewissen Sollzeit zu absolvieren sind.

Die Feuerwehr Pettneu gab letzte Woche den Atemschutzträgern die Möglichkeit  diesen Test für das Jahr 2018 zu absolvieren. Vom 20.03 bis zum 23.03.2018 konnten wir insgesamt 26 Atemschutzträger in der Feuerwehrhalle begrüßen, die diesen Test auch ohne Probleme alle bestanden haben.

Atemschutzbeauftragter BM Jordan Marco

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen