Am Montag den 15.04.2013 fand eine Vollprobe im Hotel Gridlon statt. Um 20Uhr wurde die FF-Pettneu durch eine Probeauslösung der Brandmeldeanlage mittels Pager alarmiert.

Übungsannahme war starke Rauchentwicklung mit 5 verletzten Personen im Saunabereich. Dank der großen Teilnahme mit ca. 35 Mann konnten die Verletzten mit 2 Atemschutztrupps schnell geborgen werden. Der Rest der Mannschaft sorgte für die Wasserversorgung zum TLF, rettete 2 Personen mittels Leiter und Rettungsgeräten vom Balkon und konnte den Brandschutz gewährleisten.

Die Feuerwehr Pettneu bedankt sich bei der Fam. Lieglein für die Bereitstellung des Übungsobjektes und bei den Statisten die was bei dieser Vollprobe mitgewirkt haben.