Am Freitag war unsere Volksschule der Austragungsort einer Übung.
Übungsannahme war die verrauchte Volksschule mit Lehrpersonen und Kindern. Die FF-Pettneu führte die Bergung der betroffenen Personen mit der Drehleiter aus St. Anton und einem Atemschutztrupp der FF-Pettneu durch. Bei einem Sammelplatz außerhalb der Gefahrenzone betrachteten die geretteten Personen die Arbeiten der Feuerwehr.

Unser Zugskommandant BI Falch Stefan führte diese Übung als Einsatzleiter durch.