Datum: Sonntag, 04. September 2011 
Alarmzeit: 18:02 Uhr 
Dauer: 58 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Pettneu/Dorf 
Einsatzleiter: OBI Starjakob Christian 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: TLF, MTF 


Einsatzbericht:

Die Medien haben Ihre Yvonne und wir habe eine Kuh von Salfenauer Bernhard in der Küche des Gasthofes Traube. Die Kuh war von der Weide nicht in den heimischen Stall sondern kurz vorher direkt über eine kleine Treppe in die Küche des Gasthofes Traube in Pettneu marschiert. Mehrere Versuche die Kuh wieder aus der Küche hinauszutreiben blieben erfolglos. Nun wurde Hilfe über die F.F. Pettneu angefordert. Als die Meldung von der Leitstelle Tirol am Sonntag den 4.9.11 um 18.03 kam: „ Kleineinsatz: Tierrettung: GH Traube, Pettneu, Garnen 77 in der Küche“ und wir dann per Funk erfuhren, dass eine Kuh sich in der Küche befinden soll, mussten wir selber zwei mal nachfragen ob das kein Scherz ist. Beim Eintreffen hatte sich die Kuh in der Küche niedergelegt und war nicht mehr auf die Beine zu bringen. Unsere Feuerwehrkameraden und die Helfer vor Ort haben Sie dann mit Feuerwehrschläuchen in eine günstigere Position gezogen. Dann wurden von uns Gummimatten ausgelegt und eine „Salzleckerei“ hat dann doch das seinige dazu beigetragen, dass die Kuh aufgestanden ist und langsam wieder auf die Dorfstrasse gebracht werden konnte. Von dort trottete Sie ganz langsam von Bernhard geführt in Ihren Stall zurück.