Banner FF-Pettneu
Banner FF-Pettneu

Übungen & Schulungen

Atemschutzschulungsabend
11.12.2015
Am 11.12.2015 fand um 20 Uhr ein Atemschutzschulungsabend für unsere Geräteträger statt. Geschult wurde der richtige Umgang mit den Atemschutzgeräten sowie mit der Wärmebildkamera. Ebenso wurde das Aufrüsten der Geräte und das Kurzprüfverfahren, bei dem jeder Atemschutzträger sein Gerät selbst auf die Einsatztauglichkeit prüft, durchbesprochen und geübt.
eingetragen von BI Johannes Scalet am 12.12.2015
Funk- und Stromaggregatschulung
16.11.2015
Funk- und Stromaggregatschulung
Am 16.11.2015 fand eine Funk- und Stromaggregatschulung für die gesamte Mannschaft statt. Die Schulung bestand aus 3 Stationen:

• Stromaggregat
• Florianstation
• Handfunkgeräte

Bei der Station Stromaggregat wurde unser 40kVa Aggregat unter die Lupe genommen und geschult. Auch der Aufbau und die Handhabung des neuen Halogenscheinwerfers wurde geübt. Mit solch einem Scheinwerfer kann man beispielsweise bei Naturkatastrophen einen Murkegel bis zu 3 km weit ausleuchten.

In der Florianstation wurde der Ablauf einer Alarmierung durch die Leitstelle Tirol, das Abarbeiten eines Einsatzes in der Florianstation sowie die Handhabung der Funkgeräte erklärt und geschult.

Bei der 3 Station wurden alle Handfunkgeräte, die bei uns in der Feuerwehr Verwendung finden erklärt und geschult. Neben den Digitalfunkgeräten wurden auch unsere Atemschutzfunkgeräte sowie die Übermittlung der Statusmeldungen bei Einsätzen besprochen.

Da dies die letzte Übung für die gesamte Mannschaft in diesem Jahr war, möchten wir uns für die Übungsbeteiligung über das ganze Jahr bedanken.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Johannes Scalet am 17.11.2015
Atemschutzübung
06.11.2015
Atemschutzübung
Am 06.11.2015 fand im Wellnesspark Arlberg Stanzertal eine Atemschutzübung für 2 Atemschutztrupps statt.
Übungsannahme waren zwei vermisste Bademeister. Der Technikraum musste aufgrund der starken Rauchentwicklung mit der Wärmebildkamera durchsucht werden. Die vermissten Bademeister wurden nach dem Auffinden geborgen und ins Freie gebracht.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Johannes Scalet am 15.11.2015
Vollprobe technisch
30.10.2015
Vollprobe technisch
Bei dieser Vollprobe wurden wieder unsere Bergegeräte in den Vordergrund gestellt. Die Übungsteilnehmer konnten mit der Bergeschere an einem verunfallten PKW die Bergung eines Verletzten üben. Eine weitere Übungsannahme war eine eingeklemmte Person unter einem Müllcontainer. Zum Abschluss dieser Übung wurde ein brennendes Fahrzeug mit unseren vorhandenen Schaummitteln gelöscht. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für Ihr Kommen und Interesse am Feuerwehrwesen.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Gröber Christian am 01.11.2015
Vollprobe Gasthof Edelweiss
05.10.2015
Vollprobe Gasthof Edelweiss
Am Montag den 05.10.2015 fand eine Vollprobe der Feuerwehr Pettneu statt. Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung im Erdgeschoss des Gasthof Edelweiss. Weiters waren mehrere Personen im Obergeschoss eingeschlossen. Die Personen wurden von unseren zwei Atemschutztrupps auf die Balkone ins Freie gebracht.
Der Rest der Mannschaft sorgte für die Beleuchtung, rettete die Personen mittels Leiter und Rettungsgeräten vom Balkon und führte die Personenbetreuung durch.

Die Feuerwehr Pettneu bedankt sich bei Werner Marth für die Bereitstellung des Übungsobjektes und für die Jause danach.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Johannes Scalet am 07.10.2015
Abschnittsübung in Schnann
26.09.2015
Abschnittsübung in Schnann
Am Samstag fand die alljährliche Abschnittsübung in Schnann statt. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand beim Landhaus Wolf. Die Einsatzleitung übernahm die Feuerwehr Schnann! Aufgabe für uns war ein Innenangriff mittels Atemschutz über die Südseite des Gebäudes, weiters legten wir eine Zubringerleitung von einem Hydranten im Ortszentrum zu unserem TLF. Die Wasserversorgung wurde durch die Feuerwehren aus Strengen und Pians von der Rosanna aus sichergestellt!

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BM Andreas Falch am 28.09.2015
Übung Volksschule Pettneu
09.09.2015
Übung Volksschule Pettneu
Am 09.09.2015 heulten um 18 Uhr in Pettneu die Sirenen. Grund dafür war eine Übung in der Volksschule Pettneu. Übungsannahme war eine Rauchentwicklung im Stiegenhaus somit waren alle Schüler mit ihren Lehrpersonen in den Klassenzimmern eingeschlossen.
Unsere Aufgabe war es mit schwerem Atemschutz in die Klassenzimmer zu kommen und mithilfe der Drehleiter St. Anton bzw. mit unseren Tragbaren Leitern die Personen über die Fenster zu bergen. Weiters wurden durch den zweiten Atemschutztrupp Kinder mit Fluchthauben über das Stiegenhaus ins Freie gebracht.
Anschließend durften die Kinder mit der Drehleiter einen Ausflug in die Höhe machen und den Ausblick über Pettneu genießen.
Danke an die Feuerwehr St. Anton für die Unterstützung mit der Drehleiter.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 11.09.2015
Teilabschnittsübung in St. Jakob
03.08.2015
Teilabschnittsübung in St. Jakob
Am Montag, den 03.08.2015 fand in St. Jakob eine Teilabschnittsübung statt. Die Übung wurde in zwei Übungsschauplätze aufgeteilt, einen Holzunfall und einen Waldbrand. Die Feuerwehr Pettneu war mit dem KLF bei der Waldbrandübung eingeteilt. Dort musste eine kurze Relaisleitung gelegt und der Waldbrand bekämpft werden. Weiters war auch die Wärmebildkamera im Einsatz, welche zum Suchen von Glutnestern hilfreich war.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Nothdurter Paul am 08.08.2015
Abschnittsübung S16
20.07.2015
Abschnittsübung S16
Am 20.07.2015 fand auf der S16 Arlbergschnellstraße eine Abschnittsübung des Abschnittes Stanzertal in Pettneu statt. Die Übung wurde in zwei Übungsszenarien aufgeteilt. Die Feuerwehren aus St. Anton, St. Jakob, Schnann und die Feuerwehr der ASFINAG wurden zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen im Pettneuer Tunnel alarmiert.

Im Malfonbach Tunnel wurde das gleiche Unfallszenario angenommen. Hier wurden die Feuerwehren aus Pians, Flirsch und Pettneu alarmiert.

Die verletzten Personen wurden in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und deren Notärzte versorgt, geborgen und abtransportiert.

Wir bedanken uns bei der ASFINAG für die Sperre der S16 zur Durchführung der Übung. Weiters bedanken wir uns bei den Opfern sowie beim RUD Team Ischgl dass diese Übung unter realen Bedingungen durchgeführt werden konnte.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 25.07.2015
ATS Teilabschnittsübung
06.07.2015
ATS Teilabschnittsübung
Am 06.07.2015 fand in St. Anton eine Atemschutz Teilabschnittsübung der Feuerwehren St. Anton, St. Jakob, Pettneu und Schnann statt. Übungsannahme war ein Brand im Recyclinghof wo mehrere Personen vermisst wurden. Weiteres mussten die gefundenen Gasflaschen aus sicherer Deckung gekühlt werden. Auch zwei Personen die mit Flämmarbeiten am Dach beschäftigt waren mussten mit der Drehleiter geborgen werden.
Unsere Feuerwehr nahm mit einem ATS Trupp und dem TLF an dieser Übung teil.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 08.07.2015
Abschnittsübung Arlbergtunnel
29.06.2015
Abschnittsübung Arlbergtunnel
Im Baugelände der derzeitigen Sanierungsarbeiten des Arlbergtunnels fand am 29.06.2015 eine Abschnittsübung statt. Hier gab es für die jeweiligen Feuerwehren verschiedene Übungsschauplätze.
Die Feuerwehr Pettneu war mit der Feuerwehr Schnann bei einem Arbeitsunfall eingeteilt. Übungsannahme waren verunglückte Bauarbeiter, welche in eine Baugrube gestürzt waren und geborgen werden mussten. Da die Baugrube mehrere Meter tief war, musste auch auf den Eigenschutz geachtet werden und somit die Feuerwehrleute gesichert werden.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Nothdurter Paul am 08.07.2015
ATS Abschnittsübung
15.06.2015
ATS Abschnittsübung
Am Montag, den 15.06.2015 fand in Pettneu eine Atemschutz Abschnittsübung statt. Die Übung für die Feuerwehren aus dem Abschnitt Stanzertal wurde im Stationsbetrieb abgearbeitet.

Station 1: Türöffnung und Brandbekämpfung
Station 2: Parcour mit Gefahrgut und Menschenrettung
Station 3: Wärmebildkamera
Station 4: Gehen über Leitern, Aufseilen einer Löschleitung
Station 5: Innenangriff mit Menschenrettung
Station 6: Aufrüsten der Geräte


Neben den Stationen mussten immer wieder Lagemeldungen über Funk an die Lageführung durchgeben werden.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 16.06.2015
Atemschutz Gruppenprobe
10.06.2015
Atemschutz Gruppenprobe
Am 10.06.2015 fand eine Atemschutzübung für zwei ATS-Trupps bei der Feuerwehrhalle Pettneu statt.

Themen:
• Ausrüsten während der Anfahrt
• Türöffnung beim Innenangriff
• Strahlrohrtraining bei zugeklebter Maske
• Menschenrettung aus stark verrauchten Gebäuden


Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 08.07.2015
Brandhaus Workshop
26.05.2015
Brandhaus Workshop
Am 26.05.2015 haben zwei Atemschutztrupps unserer Feuerwehr und ein Trupp der Feuerwehr Schnann einen Workshop im Brandhaus der Landesfeuerwehrschule in Telfs besucht.

Dieser Workshop besteht aus drei Übungsszenarien:

• Kellerbrand mit Gasflasche
• Schlafzimmerbrand
• Küchenbrand


Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 31.05.2015
Vollprobe Forstunfall
22.05.2015
Vollprobe Forstunfall
Am Freitag, den 22.05.2015 fand eine technische Vollprobe statt. Übungsannahme war ein Forstunfall bei dem 2 Personen unter einem Baum eingeklemmt waren. Die verletzten Personen wurden mittels technischen Geräten wie z.B. Hebenkissen, Greifzug, usw. befreit und geborgen.
Bei dieser Übung wurden auch verschiedene Arten der Rettung praktisch beübt und auch besprochen.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Nothdurter Paul am 31.05.2015
Maschinisten- und Kraftfahrerschulung
12.05.2015
Maschinisten- und Kraftfahrerschulung
Am 12. und 18.05.2015 fand eine Maschinisten- und Kraftfahrerschulung statt.
Es wurden dabei alle Pumpen, Stromerzeuger und Kraftfahrzeuge genau unter die Lupe genommen. Bei solchen Schulungen wird immer wieder klar wie umfangreich das Aufgabengebiet eines Maschinisten ist.
eingetragen von BI Scalet Johannes am 08.07.2015
Suchübung
09.05.2015
Suchübung
Am 09.05.2015 fand eine Suchübung in Zusammenarbeit mit der Bergrettung Pettneu statt.
Übungsannahme war dass eine Person seit dem Vortag vermisst wird. Die Bergrettung hat am Vorabend schon eine Suche durchgeführt leider erfolglos. Ein Kamerad der Bergrettung setzte jedoch ohne Wissen der Einsatzleitung die Suche fort und kehrte bis in die Morgenstunden nicht wieder zurück. Also wurde bei der Einsatzbesprechung das Suchgebiet auf 2 vermisste Person ausgeweitet. Am Vorabend wurden alle Wege durch die Bergrettung mit dem Fahrzeug aber auch zu Fuß abgesucht. Somit konnten die Suchbereiche eingegrenzt werden.
Die Einsatzleitung teilte nach der Besprechung 4 Suchtrupps ein. Die Suchtrupps wurden aus den Mitgliedern der Bergrettung und der Feuerwehr zusammengestellt. Zwei Suchtrupps fuhren zum Hirschenbad und suchten den Bereich Lengerui und Nessler Alpe ab und fanden den Schwerverletzten schließlich in der Grube Richtung Wolcherhöhe. Die anderen zwei Suchtrupps suchten den Bereich Gand und Gridlon Tobel ab. Sie fanden den verunglückten Kameraden abgestürzt im Wald. Die Bergung sowie der Abtransport erfolgten durch die Bergrettung mit Unterstützung der Feuerwehr.

Ziel der Übung war die Zusammenarbeit der Bergrettung und Feuerwehr in der Einsatzleitung sowie bei der Suche Vorort.
eingetragen von BI Scalet Johannes am 15.05.2015
Vollprobe Brand
13.04.2015
Vollprobe Brand
Am Montag 13.4.2015 fand unsere Vollprobe „Schwerpunkt-Brand“ statt. Bei der Übung wurden ein Brand im Wellnesspark mit starker Rauchentwicklung im Bereich der Umkleidekabinen sowie verletzte Personen angenommen. Während der Atemschutz die Priorität zur Bergung der Personen hatte, wurde vom KLF eine Löschleitung von der Rosanna bis zum Wellnesspark aufgebaut. Die geborgenen Personen wurden über die Terrasse und dann über unsere Schiebeleiter geborgen. Gleichzeitig erhielten unsere älteren Feuerwehrkameraden im Zuge der Übung eine Funkschulung in der Florianstation.
Der Ablauf der Übung hat gut funktioniert und es hat uns gefreut, dass nach der Winterpause wieder mehr Kameraden daran teilgenommen haben.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Gröber Christian am 15.04.2015
Funkschulung
25.03.2015
Funkschulung
Am 25.03.2015 fand eine Funkschulung für alle Kameraden unserer Wehr statt. Im Stationsbetrieb wurden der Ablauf einer Alarmierung durch die Leitstelle Tirol, das abarbeiten eines Einsatzes in der Florianstaiton sowie die Handhabung der Funkgerät erklärt und geschult.
Danach wurde ein Probealarm durch die Leitstelle Tirol ausgelöst. Damit konnten auch die Statusmeldungen aus den Fahrzeugen an das Einsatzleitsystem der Leitstelle übermittelt werden.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 26.03.2015
Besichtigung Baustelle Arlbergtunnel
16.03.2015
Besichtigung Baustelle Arlbergtunnel
Am Montag, den 16.03.2015 besuchten 8 Mann der Feuerwehr Pettneu die Baustelle im Arlbergstraßentunnel. Weiters waren die Feuerwehren aus dem Abschnitt Stanzertal, Landeck und Zams ebenso bei der Besichtigung dabei.
Schwerpunkt dieser Besichtigung war der Ablauf bei einem Einsatz während der jetzigen Bauphase und der Totalsperre im Sommer. Natürlich wurden auch Baustellenabschnitte besichtigt und das neue Sicherheitskonzept, welches nun gebaut wird, vorgestellt und besprochen.

Infos über die Sperre des Arlbergtunnels

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Nothdurter Paul am 18.03.2015
Technische Gruppenprobe
03.03.2015
Technische Gruppenprobe
Am Dienstag, den 03.03.2015 und am Montag, den 10.03.2015 fand jeweils um 20.00 Uhr ein Technischer Schulungsabend statt. Zum Einsatz kamen sämtliche technische Rettungsgeräte, da aus einem PKW in Seitenlage eine Person geborgen und eine eingeklemmte Person mittels Hebekissen befreit werden musste. Zweck der Schulungsabende war, dass wieder mit den Gerätschaften gearbeitet wurde beziehungsweise die vorteilhafte Verwendung der Rettungsplattform welche vor kurzem im TLF verstaut wurde.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Nothdurter Paul am 11.03.2015
Atemschutzübung
24.02.2015
Atemschutzübung
Am 24.02.2015 fand für 2 Atemschutztrupps eine Übung in der Feuerwehrhalle statt. Es wurden die Themenschwerpunkte vom letzten Schulungsabend im verrauchten Raum durchgemacht.
Nach der Türöffnung mussten die Trupps den verrauchten Raum mit der Wärmebildkamera absuchen und die gefundenen Personen sowie die Tieren bergen. Weiters haben die Trupps die Nummern der gefundenen gefährlichen Stoffe an die Atemschutzüberwachung über Funk durchgegeben.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Scalet Johannes am 26.02.2015
Atemschutz Schulungsabend
10.02.2015
Atemschutz Schulungsabend
Am Dienstag, den 10.02.2015 fand um 20.00 Uhr ein Schulungsabend für alle Atemschutzträger statt.
Der Schwerpunkt an diesem Abend war das Thema Wärmebildkamera. Der Lehrinhalt bezog sich auf den von unseren Ausbildner kürzlich besuchten neuen Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule: Wärmebildkamera - Workshop.
Somit wurde der richtige Umgang im Einsatzfall sowie die zu beachtenden Punkte bei Verwendung der Wärmebildkamera aufgezeigt und an die versammelte Mannschaft weitergegeben.
Das Ganze wurde in einem Stationenbetrieb mit 5 Stationen durchgeführt und bot jedem Teilnehmer die Möglichkeit selbst mit der Kamera zu arbeiten.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Nothdurter Paul am 11.02.2015
Schulungsabend
26.01.2015
Wie jedes Jahr startete die Feuerwehr Pettneu mit einem Schulungsabend ins neue Übungsjahr. Der Schulungsabend fand am Montag, den 26.01.2015 um 20.00 Uhr statt. Die Gerätschaften in den beiden Feuerwehrfahrzeugen wurden durchgegangen und erklärt. Ebenso wurden die Funkgeräte und die im Einsatzfall durchzuführenden Arbeiten in der Florianstation geschult.
eingetragen von OV Nothdurter Paul am 27.01.2015
© Freiwillige Feuerwehr Pettneu - www.feuerwehr-pettneu.at - kommando(at) feuerwehr-pettneu.at