Banner FF-Pettneu
Banner FF-Pettneu

Übungen & Schulungen

Atemschutz Schulungsabend
03.12.2008
Atemschutz Schulungsabend
Am Mittwoch fand ein Schulungsabend für die Atemschutzträger statt.
Die Feuerwehr Pettneu besitzt seit November 2 neue Hör- und Sprechfunkeinrichtungen für die Atemschutzmaske. Dadurch wird die Verständigung zwischen dem Atemschutztrupp und der Atemschutzsammelstelle besser und deutlicher.
Der richtige Umgang mit dem neuen Gerät sowie eine auffrischung was alles bei einem Einsatz mit Atemschutz zu tun ist, wurde durch unseren Atemschutzbeauftragten OLM Oskar Falch belehrt.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von LM Johannes Scalet am 04.12.2008
Technische Übung
17.11.2008
Technische Übung
Am Montag fand bei der Feuerwehrhalle eine technische Übung statt.
Bei der Übung wurden 2 Fahrzeuge nach den neuen Erkenntnissen der Firma WEBER-HYDRAULIK zerteilt. Die Rettung eingeschlossener und eingeklemmter Personen bei Verkehrsunfällen wird immer mehr ein Thema auch bei unserer Feuerwehr. Im Vordergrund der Übung standen die vorhandenen technischen Geräte, besonders der Umgang mit der Bergeschere und dem Spreizer.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von LM Johannes Scalet am 17.11.2008
Vollprobe von Falch Andreas, Scalet Sebastian
25.10.2008
Vollprobe von Falch Andreas, Scalet Sebastian
Die Übung wurde von Andreas Falch und Sebastian Scalet organisiert. Übungsannahme war ein Unfall mit 2 PKW und darin verletzten Personen. An der Übung nahmen TLF, KLF und MTF Pettneu mit 21 Mann, sowie TLF und Rüst Flirsch mit 12 Mann teil. Auch die Rettung war wieder mit 2 Einsatzfahrzeugen bei unserer Übung vor Ort und versorgte die Verletzten.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Jürgen Falch am 25.10.2008
Vollprobe von Falch Oskar
29.09.2008
Vollprobe von Falch Oskar
Übungschwerpunkt:

Am Montag fand die Vollprobe für den Monat September statt. Das Übungsobjekt war der Wellnesspark Pettneu.

Übungsannahme war ein Brand mit starker Rauchentwicklung. Die Atemschutztrupps hatten die Aufgabe verletzte Personen zu retten und Gefährliche Stoffe aus dem Gebäude zu bringen.
Alles wurde erschwert durch den Verdacht auf Austritt von Chlorgas!
Eingesetzt wurden folgende Fahrzeuge TLF-Pettneu, KLF-Pettneu und MTF-Pettneu.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von LM Johannes Scalet am 29.09.2008
Vollprobe von Mair Thomas
21.07.2008
Vollprobe von Mair Thomas
Übungschwerpunkt:

Am Montag fand die Vollprobe für den Monat Juli statt. Die Übungsannahme war einen Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.

Für die Übung setzten wir das KLF Pettneu, TLF Pettneu und MTF Pettneu ein. Auch die Rettung Landeck nahm mit 2 RTW's an der Übung teil.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Jürgen Falch am 21.07.2008
Digitalfunkschulung
11.06.2008
Digitalfunkschulung
Schulungsthemen und Schwerpunkte:

Nach dem erfolgreichen Einbau aller digtalen Mobilfunkgeräten in den Fahrzeugen, wurde am Mittwoch ein Schulung abgehalten. Mit ca. 25 Mann wurde die Schulung an allen Geräten durchgeführt. Geschult wurden die Funktion der Florianstation, der Handfunkgeräte und der mobilen Funkgeräte.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Jürgen Falch am 11.06.2008
Atemschutz Abschnittsübung
26.05.2008
Atemschutz Abschnittsübung
Übungsschwerpunkt:

Übungsannahme: Brand in der Tennishalle St.Anton mit Personenrettung und Bergung von gefährlichen Stoffen!

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von LM Johannes Scalet am 26.05.2008
Teilabschnittsübung
19.05.2008
Teilabschnittsübung
Übungsschwerpunkt:

Übungsannahme: Brand im Hotel Gridlon mit eingeschlossen und verletzten Personen.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Jürgen Falch am 19.05.2008
Vollprobe von Raggl Christoph
28.04.2008
Vollprobe von Raggl Christoph
Übungsschwerpunkt:

Übungsannahme: Brand im Fussballclubhaus mit verletzten Personen, Explosionsgefahr durch Gasflaschen.

Massnahmen: Brandbekämpfung beim Clubhaus, Personenrettung durch einen ATS- Trupp, Kühlen der Gasflaschen, Lüften des Gebäudes mit dem Lüfter.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Jürgen Falch am 28.04.2008
Flucht- und Rettungsstollen
14.04.2008
Flucht- und Rettungsstollen
Besichtigung der Flucht- und Rettungsstollen im Arlbergtunnel

Die Flucht- und Rettungsstollen stellen die Verbindung zwischen dem Arlberg Strassentunnel und dem Arlberg Eisenbahntunnel her.
In jedem Stollen befindet sich ein Sicherer Bereich in dem man wartet bis man gerettet wird. Man wird dann entweder durch den Strassentunnel oder durch den Eisenbahntunnel gerettet.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von LM Johannes Scalet am 14.04.2008
Vollprobe von Burger Helmut
31.03.2008
Vollprobe von Burger Helmut
Übungsschwerpunkt:

Technische Übung mit Bergeschere, Mittel- und Schwerschaumrohr. Übungsszenario war eine eingeklemmte Person auf der Fahrerseite und anschliessenden Fahrzeugbrand. Eingesetzte Geräte waren Bergeschere, Spreizer, Mittel- und Schwerschaumrohr.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Jürgen Falch am 31.03.2008
Schulung Digitalfunk
12.03.2008
Schulung Digitalfunk
Schulungsthemen und Schwerpunkte:

Benutzung der digitalen Florian-Station sowie der Handfunkgeräte. Durchführung der jeweiligen Statusmeldungen an die Leitstelle Tirol. Abwicklung der Alarmierung über die Leitstelle Tirol. Ab 17.03.2008 wird der Bezirk Landeck auf die Leitstelle Tirol aufgeschalten.
eingetragen von OV Jürgen Falch am 12.03.2008
© Freiwillige Feuerwehr Pettneu - www.feuerwehr-pettneu.at - kommando(at) feuerwehr-pettneu.at