Banner FF-Pettneu
Banner FF-Pettneu

Übungen & Schulungen

Abschnittsübung S16
24.07.2017
Abschnittsübung S16
Am Montag, den 24.07.2017 fand um 20 Uhr die jährliche Großübung auf der S16 statt.
Angenommen wurde ein schwerere Verkehrsunfall im Bereich des Malfonbachtunnels. Dieser Einsatzbereich gehört zur Feuerwehr Pettneu, somit wurde auch die Einsatzleitung von der Feuerwehr Pettneu gestellt.
Die sechs Feuerwehren des Abschnittes Stanzertal mussten die Verletzten aus den verunfallten Fahrzeuge mit den hydraulischen Rettungsgeräten bergen und konnten diese an die Rettung übergeben.
Gesamt wurden 11 Statisten aus den Fahrzeugen gerettet, welche verschiedenste Verletzungen hatten.

Das Ganze förderte die Zusammenarbeit der Feuerwehren und der Rettung bei einem Großeinsatz und zeigte auch, dass solche Übungen wichtig sind.

Großer Dank gilt hier der ASFINAG, welche diese Übung jedes Jahr überhaupt möglich machen.
Ein weiterer Dank an die Statisten und die Rettung für die Teilnahme an der Übung.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Johannes Scalet am 28.07.2017
Monatsübung Juli "Personenrettung"
03.07.2017
Monatsübung Juli
Am ersten Montag im Juli, den 03.07.2017 um 20:00 Uhr fand unsere Monatsübung statt. Am Programm standen zwei Stationen welche wechselweise besucht wurden. Schwerpunkt der Übung war eine Personenrettung von Personen in unterschiedlichen Notlagen.

Bei Station 1 wurde eine eingeklemmte Person mit verschiedenen Werkzeugen wie Hebekissen, Spreizer oder Stockwinde befreit.

Bei Station 2 wurde eine Höhenrettung geübt. Hierbei musste eine verletzte Person vom Balkon gerettet werden. Bei den einzelnen Stationen wurden immer verschiedene Möglichkeiten zum Retten der Person aufgezeigt und durchgeführt.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Nothdurfter Paul am 05.07.2017
Abschnittsübung in St. Anton
26.06.2017
Abschnittsübung in St. Anton
Am 26.06.2017 fand die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes Stanzertal in St. Anton statt. Übungsannahme war ein Vollbrand einer Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebes in St. Jakob sowie ein Arbeitsunfall mit einer Baumaschine.

Unsere Aufgabe war es eine verletzte Person unter einer Radladerschafel mittels Hebekissen und hydraulischem Rettungsgerät zu befreien und zu bergen. Weiters kam unser Atemschutztrupp beim Brand der Lagerhalle zum Einsatz.

Vielen Dank an die Feuerwehren des Abschnitts Stanzertal für die gute Zusammenatbeit und ein Danke an die Feuerwehr St. Anton für die Übungsvorbereitung.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Johannes Scalet am 02.07.2017

Ältere Einträge sind unter Übungen u. Schulungen zu finden.
© Freiwillige Feuerwehr Pettneu - www.feuerwehr-pettneu.at - kommando(at) feuerwehr-pettneu.at