Banner FF-Pettneu
Banner FF-Pettneu

Aktuelles

Kameradschaftsausflug nach Linz
30.09.2017
Kameradschaftsausflug nach Linz
Nach mehrfachem Wunsch unserer Feuerwehrkameraden haben wir uns dieses Jahr für einen zweitägigen Ausflug entschlossen. Am Samstag den 30.9. ging es für die 50 Teilnehmer pünktlich um 7:00 Uhr von Pettneu los. Unsere Fahrt führte uns über das Deutsche Eck bis nach Samerberg wo uns ein zünftiges Weißwurst Frühstück erwartete.
Weiter führte uns die Fahrt bis zur Wallfahrtskirche Maria Schauersberg in Oberösterreich wo wir auch unser Mittagessen hatten. Nun war es nicht mehr weit bis zur Vöst Alpine Stahlwelt wo uns durch eine Führung auch ein Einblick in die Tätigkeit der Vöst Alpine vermittelt wurde.
Nach dem einchecken im Hotel IBIS in Linz war eine kurze Pause angesagt, bis wir dann zum Abendessen in den Rahthauskeller nach Leonding aufbrachen. Der weitere Abend stand zur freien Verfügung und die meisten Teilnehmer verbrachten noch den restlichen Abend in der Linzer Altstadt.
Nach einem sehr guten Frühstück und gestärkt ging unsere Fahrt retour bis nach Obertrum in Salzburg, wo wir die Privatbrauerei Trumer Pils besichtigen konnten. Natürlich wurde uns die Qualität von Trumer Pils in Form einer Verkostung und einem deftigen Mittagessen nicht vorenthalten.

Wir bedanken uns bei dem Busunternehmen Auderer in Imst, wo wir bestens vom Busfahrer Markus betreut wurden und natürlich auch bei unseren Teilnehmern für das vorbildliche Verhalten bei unserem Ausflug nach Linz. Auch möchten wir uns bei unseren Nachbar Feuerwehren bedanken, die für uns den Bereitschaftsdienst übernommen haben. Ein besonderer Dank gilt aber unserem Kdt. Stv. Johannes Scalet, der diesen Ausflug einmalig und mit den genannten Höhenpunkten super und von Seiten der Teilnehmer bestens organisiert und vorbereitet hat.

Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von OV Gröber Christian am 03.10.2017
7. Landes-Nass-Parallelbewerb
02.09.2017
7. Landes-Nass-Parallelbewerb
Am Samstag den 02.09.2017 fand der 7. Landes-Nass-Parallelbewerb der besten 32 Bewerbsgruppen aus Tirol in Niederau statt.

Die Qualifikation für diesen Bewerb wird über die Bezirks-Nassleistungsbewerbe entschieden. Unsere Feuerwehr hat sich zum ersten Mal für diesen Landesbewerb qualifizieren können und das sogar mit beiden Bewerbsgruppen.

Strömender Regen verwandelte die beiden Bewerbsbahnen in eine Morastlandschaft. Die Gruppe Pettneu 2 trat gegen die Gruppe aus Polling in der Vorrunde an. Eigentlich hatten wir schon mit einem Aus in der Vorrunde gerechnet, da Polling eigentlich die schnellere Gruppe ist, doch es kam anders. Polling hatte zwar die schnellere Zeit, aber 25 Fehlerpunkte, somit stieg unsere Gruppe in das Achtelfinale auf.

Im Achtelfinale war die Gruppe aus Schwendau unser Gegner. Leider wurde unser Durchgang als ungültig gewertet, da sich ein Kameramann zu Nahe auf der Bewerbsbahn aufhielt und uns beim Kuppeln behinderte. Der Durchgang von Schwendau wurde gewertet und wir durften nach dem Achtelfinale nochmals starten. Trotz einem fehlerfreien Angriff, aber mit einer schlechteren Zeit als die Gruppe aus Schwendau war der Bewerb für uns nach dem Achtelfinale zu Ende.

Unsere zweite Gruppe Pettneu 1 trat gegen die Gruppe Mühlbachl 1 in der Vorrunde an. Trotz 10 Fehlerpunkte beim Kuppeln konnte sich unsere Gruppe durchsetzen und stieg ebenfalls ins Achtelfinale auf.

Im Achtelfinale hieß die Paarung Pill 1 gegen Pettneu 1. Mit einem fehlerfreien Angriff, aber mit einer schlechteren Zeit war auch für die Gruppe Pettneu 1 der Bewerb nach dem Achtelfinale zu Ende.

In einem spannenden Finale konnte sich die Gruppe Flaurling 1 mit einer Zeit von 42,94 sec. gegen die ebenfalls starke Gruppe Pill 1 durchsetzen. Das kleine Finale um die Plätze 3 und 4 entschied Niederthai 3 gegen Achenkirch für sich.

Neben Landes-Feuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl und LFI DI Alfons Gruber gratulierten auch Bundesminister Andrä Rupprechter und LHStv. Josef Geisler den Siegern, die sich auch beeindruckt von der guten Organisation zeigten und es sich nicht nehmen ließen, mit den Teilnehmern auf dem tiefen, morastigen Boden mitzufeiern.

Detail am Rande: Der Bewerb ist in dieser Form zum letzten Mal ausgetragen worden – an einem neuen Modus wird gearbeitet.

Gleichzeitig zu dem Bewerb fand beim Harfenwirt in Niederau der Landes-Feuerwehrtag statt. Bilder und Berichte von dieser Veranstaltung dazu auch auf www.lfv-tirol.at

Ergebnisliste:
Ergebnisliste Landesnassbewerb Niederau - 2017


Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Johannes Scalet am 03.09.2017
33. Nassbewerb des Bezirkes Bludenz
15.07.2017
33. Nassbewerb des Bezirkes Bludenz
Der 33. Nassleistungsbewerb des Bezirkes Bludenz fand am 15.07.2017 in Braz statt. Die Feuerwehr Pettneu nahm mit zwei Gruppen am Bewerb teil.

In der Gruppe Gäste A ohne Alterspunkte konnten die Gruppen folgende Plätze erreichen:

• Platz 2 für Pettneu 1 mit einer Zeit von 57.88 und 0 Fehler
• Platz 5 für Pettneu 2 mit einer Zeit von 52.59 und 25 Fehlern

Den Sieg in der Gästeklasse ging nach Tarrenz mit einer fehlerfreien Zeit von 53.86 sec.

Im Finale der besten 6 Bezirksgruppen um den Bezirkssieger konnte sich die Bewerbsgruppe Thüringen 1 mit einem fehlerfreien Angriff und mit einer sensationellen Zeit von 45.56 sec. durchsetzen.

Gratulation an die teilnehmenden Gruppen!

Ergebnisliste:
Ergebnisliste Nassbewerb - Braz 2017


Hier gehts zu den Bildern
eingetragen von BI Johannes Scalet am 19.07.2017

Ältere Einträge findest du unter dem Menüpunkt Archiv.
© Freiwillige Feuerwehr Pettneu - www.feuerwehr-pettneu.at - kommando(at) feuerwehr-pettneu.at